Internationaler "Tag der Seltenen Erkrankungen" zum 6. Mal am 28. Februar 2013

Rare Disease Day - Solidarität ohne Grenzen

"Solidarität ohne Grenzen" ; unter diesem Motto stand der sechste Internationale "Tag der Seltenen Erkrankungen" 2013.

Weltweit fanden in mehr als 60 Ländern Aktionen rund um das Thema Seltene Erkrankungen statt. Ziel war und ist es, das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für Menschen mit einer Seltenen Erkrankung zu stärken und zu sensibilisieren.

Auf der ganzen Welt informierten sich Menschen über Seltene Erkrankungen und lernten die vielen "Waisen der Medizin" und deren Geschichte kennen.

Machen auch Sie mit!

Geben Sie Ihrer Erkrankung eine Stimme

Auch in diesem Jahr wurde der "Tag der Seltenen Erkrankungen" in insgesamt 11 Städten in Deutschland begangen. Viele Menschen darunter Selbsthilfegruppen, Familienmitglieder oder Freunde von Betroffenen, Ärzte oder Politiker, organisierten eine vielzahl an informativen Veranstaltungen/Aktionen rund um diesen Tag. 

Für das Engagement vieler Einzelner, möchten wir uns recht herzlich bedanken. Ohne Ihren Einsatz und Ihre Mühe, wären viele dieser Veranstaltungen nicht möglich gewesen.

Gern können auch Sie sich im nächsten Jahr am internationalen "Tag der Seltenen Erkrankungen" beteiligen. 
Mit Rat und Tat stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Organisation und Planung.

Rania von der Ropp
Tel.: 030/ 33 00 708-26
raniavonderropp@achse-online.de

Weiter Informationen finden Sie auch auf der Internetseite von EURORDIS:
www.rarediseaseday.org

Bilder der einzelnen Städteaktionen

Dessau

Essen

Flensburg

Hamburg

Köln

Magdeburg

Mainz

Nürnberg

Würzburg

Machen Sie mit!

Helfen Sie, den Tag der Seltenen Erkrankungen und so die "Seltenen" bekannter zu machen. Jeder kann mitmachen! Melden Sie sich. Wir beraten Sie gern.
Bianca Paslak-Leptien
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-30-3300708-26
liamE