26.02.2021 -

Selten sind Viele

Mut machen zum Tag der Seltenen Erkrankungen
Bunte Grafik mit dem Text Selten sind VIELE Gemeinsam sind wir stark und selbstbewusst.

Aufgrund der Pandemie können Veranstaltungen dieses Jahr nur digital stattfinden. „Jede Form der Aufmerksamkeit, die uns dabei hilft, ein Bewusstsein für Seltene Erkrankungen und die Anliegen der Betroffenen zu schaffen, unterstützt die Gemeinschaft der Seltenen," betont die ACHSE-Vorsitzende Geske Wehr. „Wir freuen uns daher sehr, dass auch in Deutschland erstmalig öffentliche Gebäude in den Rare-Disease-Day-Farben grün, blau, pink erstrahlen werden. Und wir ermuntern jede und jeden: Ob auf Social Media, Websites oder in Gesprächen, teilen Sie Informationen zum Tag der Seltenen Erkrankungen, signalisieren Sie Unterstützung und machen Sie Betroffenen Mut."

Alle Informationen rund um den diesjährigen Tag der Seltenen Erkrankungen - Stories, Banner, Grafiken, Zahlen, Veranstaltungshinweise etc. finden Sie hier.

Pressemitteilung ACHSE zum Rare Disease Day

Pressemitteilung Download PDF

„Global Chain of Lights" – weltweite Beleuchtungsaktion - Wir sind dabei:
Turm des Hauptbahnhofs Stuttgart, Marburger Schloss, Zeiss-Großplanetarium und Rathaus Neukölln in Berlin, Katharinenturm und Universitätsklinikum in Magdeburg, Rathaus Dessau, auch in Nürnberg, Halle, Leipzig wird bunt beleuchtet.

Am 28. Februar 2022 ist Tag der Seltenen Erkrankungen!

Helfen Sie uns, die Waisen der Medizin und ihre Anliegen bekannter zu machen.
Bianca Paslak-Leptien
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-30-3300708-26
liamE