Die Tom-Wahlig-Stiftung fördert weltweit Mediziner und Biologen bei der Suche nach den Ursachen der HSP und neuen Therapien für die Betroffenen, immer mit der Hoffnung, eines Tages eine Möglichkeit zur Heilung der Krankheit zu finden. Die Hereditäre Spastische Spinalparalyse ist eine seltene, unheilbare Erbkrankheit, die oft in der Kindheit einsetzt und die sich stetig verschlimmert. Da nur wenige Ärzte mit dem Krankheitsbild wirklich vertraut sind und die Symptome denen von Krankheiten wie Multipler Sklerose und Amyotropher Lateralsklerose (ALS) ähneln, sind Fehldiagnosen häufig. Um Betroffenen zu helfen, hat die Tom Wahlig Stiftung in Kooperation mit vielen Kliniken in Deutschland und Österreich HSP-Sprechstunden eingerichtet.

Informationen, Hilfe und Ansprechpartner auf www.hsp-info.de

Alle ACHSE-Mitglieder

Ich bin "Einer für Alle!"

Mitmachen bei "Einer für Alle!"

powered by webEdition CMS