Zurück

Deutsche Uveitis Arbeitsgemeinschaft e.V.

Die Uveitis ist ein Sammelbegriff für viele entzündliche Erkrankungen des Augeninnern, die ihren Beginn in Strukturen der sogenannten Uvea haben. Nicht selten entsteht eine Uveitis im Rahmen anderer Erkrankungen. Besonders häufig sind dies Gelenkerkrankungen, z.B. Morbus Bechterew oder juvenile idiopathische Arthritis.

Der Verein wurde 1996 gegründet, erste Treffen fanden bereits 1992 statt. Er bietet eine Beratung und finanzielle Unterstützung beim Aufbau und der Erweiterung von Selbsthilfegruppen an. Außerdem gibt er die Uveitis-Zeitung an Mitglieder und alle Augenärzte in Deutschland. Der Verein verbreitet Publikationen über Forschungsergebnisse zur Uveitis, gibt Seminare und schließt Kooperationen mit anderen Selbsthilfeorganisationen. Einmal im Jahr findet ein bundesweites Treffen seiner Mitglieder statt.

www.duag.org