ACHSE Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen

Gemeinsam das Leben von Betroffenen nachhaltig verbessern.

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer Seltenen Erkrankung. Von den zumeist genetisch bedingten, chronischen und unheilbaren Krankheiten sind besonders viele Kinder betroffen. Sie alle sind die "Waisen der Medizin": Es mangelt an Forschung, Therapien und Medikamente sind kaum vorhanden. Informationen und Experten sind schwer zu finden.

Mit der in 2010 gegründeten ACHSE Stiftung wollen wir die Arbeit von ACHSE e.V. (Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen), Dachverband von und für Menschen mit Seltenen Erkrankungen, unterstützen und damit das Leben von Betroffenen nachhaltig verbessern.

ACHSE e.V. berät Betroffene, Angehörige, Ärzte und Therapeuten, verbessert Informationen zu Seltenen Erkrankungen, setzt sich im Nationalen Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen aktiv für eine quantitativ wie qualitativ bessere Versorgung für Betroffene ein.

"Gemeinsam das Leben von Menschen mit Seltenen Erkrankungen nachhaltig verbessern."

ACHSE Stiftung

Christoph Nachtigäller, Ass. Jur.
Vorsitzender Vorstand
"Mit einer Zustiftung helfen Sie, unsere Arbeit für die Seltenen langfristig zu sichern."

ACHSE Stiftung

Mirjam Mann, LL.M.
Mitglied Vorstand

Tel. 49-30-33 00 708-0
ed.enilno-eshca@nnaM.majriM

powered by webEdition CMS