Arzt (m/w/d) mit Herz und Gestaltungswillen

für mindestens 20 St. und maximal 40 St./Woche

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. Sie stärkt ihre Mitgliedsorganisationen mit Informationen, Fortbildungen, Beratungen und Austausch unter einander. Sie informiert, berät und unterstützt Betroffene, Ärzte, Therapeuten, Wissenschaftler, Journalisten, Entscheidungsträger und die Politik.

Wir sind mit allen relevanten Akteuren vernetzt und beteiligen uns an verschiedenen Projekten, um die Versorgung und die Lebensqualität von Menschen mit Seltenen Erkrankungen zu verbessern. Hierbei handelt es sich in der Regel um Projekte in Zusammenarbeit mit der universitären Medizin, die durch den Innovationsfonds des Bundes oder andere wissenschaftliche Förderinstrumente finanziert werden. Hierfür können wir zum 1.10.2023 folgende Stelle besetzen:

Wir suchen
Arzt (m/w/d) mit Herz und Gestaltungswillen
für mindestens 20 St. und maximal 40 St./Woche

Ihre Aufgaben
Sie werden das Experten- und Erfahrungswissen unserer Mitgliedsorganisationen, die Expertise des Teams ACHSE Wissensnetzwerk und Beratung der Geschäftsstelle sowie Ihre persönliche Expertise und Erfahrungen in der Projektarbeit einbringen. Ziel ist es, dass die wissenschaftlichen Projekte zur Verbesserung der Versorgung auch wirklich die Bedürfnisse der Betroffenen in der Praxis erfüllen, in der Gemeinschaft erfolgreich kommuniziert und auch nach dem Projekt nachhaltig wirken werden. Hierzu tragen Sie zur Projektgestaltung bei, kommentieren die Befragungen und Informationen der Mediziner und/oder führen eigene Befragungen durch, organisieren Veranstaltungen, halten Vorträge bei Konferenzen und vieles mehr. Damit Sie die Probleme und Sorgen der Betroffenen aus erster Hand erfahren, werden Sie auch in der Betroffenenberatung eingebunden.

Wir erwarten
• ein abgeschlossenes Medizinstudium und erste Berufserfahrungen
• Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Sie haben den Wunsch, etwas für Ihre Mitmenschen zu bewegen, interessieren sich für politische Fragen und können sich mit der Philosophie der Selbsthilfebewegung identifizieren.

Werden Sie Teil eines engagierten und herzlichen Teams, das sich mit Leidenschaft für die Patientengemeinschaft einsetzt. Unser Erfolg basiert auf einer flexiblen gegenseitigen Unterstützung in den verschiedenen Arbeitsbereichen und einer offenen Kommunikation. Es gibt viele Freiräume, selbständig zu handeln und entsprechende Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und neue Tätigkeitsbereiche für sich zu erschließen.

Außerdem erhalten Sie:
• ein faires und leistungsgerechtes Gehalt
• 30 Tage Urlaub
• die Möglichkeit regelmäßig auch im Home Office zu arbeiten; und
• flexible Arbeitszeiten

Die Stelle wird auf die Dauer der Projekte befristet (bis Mitte 2026), Anschlussprojekte sind geplant. Der Standort ist Berlin.

ACHSE begrüßt die Bewerbung von behinderten oder chronisch kranken Menschen ausdrücklich und legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an Dr. Christine Mundlos, stellv. Geschäftsführerin: info@achse-online.de

Bewerbungen sollten vorzugsweise bis zum 18. September 2023 eingereicht werden.

Stellenbeschreibung als PDF

ACHSE e.V.
c/o DRK Kliniken Berlin | Mitte
Drontheimer Straße 39
13359 Berlin
Tel.: 030 / 33007080
www.achse-online.de

Kontakt

Dr. med. Christine Mundlos

stellvertretende Geschäftsführerin/ ACHSE Lotsin für Ärzte und Therapeuten/ Leiterin ACHSE Wissensnetzwerk und Beratung
+49-30-3300708-0
liamE