Betroffenenberater mit Schwerpunkt Sozialrecht und Selbsthilfearbeit

(m/w/d) für 30 bis 40 St./Woche

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. Sie stärkt ihre Mitgliedsorganisationen mit Informationen, Fortbildungen, Beratungen und Austausch untereinander. Sie informiert, berät und unterstützt Betroffene, Ärzte, Therapeuten, Wissenschaftler, Journalisten, Entscheidungsträger und die Politik.

Wir suchen eine(n):

Betroffenenberater mit Schwerpunkt Sozialrecht und Selbsthilfearbeit

(m/w/d) für 30 bis 40 St./Woche

 

Die vollständige Stellenanzeige finden Sie hier als PDF zum Download

Die Stelle ist nicht für Berufsanfänger geeignet, aber sehr wohl für den Wiedereinstieg in den Beruf. ACHSE begrüßt die Bewerbung von behinderten oder chronisch kranken Menschen ausdrücklich und legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail an Dr. Christine Mundlos, stellv. Geschäftsführerin: info@achse-online.de

Bewerbungen sind mindestens bis zum 31.1.2021 möglich, darüber hinaus kontaktieren Sie bitte vorher die Geschäftsstelle, um zu erfahren, ob die Stelle noch frei ist. 

ACHSE e.V. 
c/o DRK Kliniken Berlin | Mitte 
Drontheimer Straße 39 
13359 Berlin 
Tel.: 030 / 33007080 
www.achse-online.de

Kontakt

Dr. med. Christine Mundlos

stellvertretende Geschäftsführerin/ ACHSE Lotsin für Ärzte und Therapeuten/ Leiterin ACHSE Wissensnetzwerk und Beratung
+49-30-3300708-0
liamE