Vorbereitungstreffen für den ACHSE Jugendkongress

18.10.2019 -

Die ACHSE plant 2020 einen Jugendkongress. In Vorbereitung darauf, laden wir Jugendliche aus der Selbsthilfe nach Berlin ein. Wir denken dabei nicht nur an die Ausrichtung eines Kongresses – auch, wenn dieser im Mittelpunkt steht. Es geht uns um generationen-übergreifende Selbsthilfe innerhalb des ACHSE Netzwerks. Und darum, uns über Bedürfnisse, Herausforderungen und Ziele unterschiedlicher Lebensphasen im Leben mit einer Seltenen Erkrankung auszutauschen sowie darüber, was Selbsthilfe bewirken kann oder soll. Wir möchten die jungen Stimmen und Themen im Netzwerk (lauter) hören und gemeinsam intensiver ins Gespräch kommen.

Der Jugendkongress wird durch eine Vorbereitungsgruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geplant, organisiert und umgesetzt. Selbstverständlich erhält die Gruppe Unterstützung und Begleitung, sowie auch, wenn benötigt, die Vermittlung bestimmter Kompetenzen, die man überall im Beruf- oder Privatleben brauchen kann.

Vom 18. – 20. Oktober 2019 findet das Vorbereitungstreffen zum Jugendkongress in Berlin statt. Hier finden Sie den Anmeldebogen.

Da die Teilnehmer*innen das Treffen - vor allem die Inhalte - weitestgehend selbst gestalten, gibt es für den Ablauf nur einige Eckdaten.

• Freitag ab 17.00 Kennenlernrunde und erste Ideen, anschließend gemeinsames Essen.
• Samstag ab 9.30 gemeinsame Konzeptentwicklung, ab 19.00 kleines Berlin Programm.
• Am Sonntag gemeinsames Frühstück, danach Abreise

Wir freuen uns auf viele neugierige Mitmacher*innen! Bitte senden Sie den Anmeldebogen per E-Mail an: lisa.biehl@achse-online.de oder per Fax an: 0180 5898904

Kontakt

Lisa Biehl

Projektleiterin "Gemeinsam mehr erreichen"
+49-30-33 00-708-23
liamE

18.10 — 20.10.2019