ACHSE fordert: Vernetzte Versorgung und Forschung jetzt!

Aktion zum Tag der Seltenen Erkrankungen 2016

"Gebt den Seltenen Eure Stimme!” Am 29. Februar 2016 ist Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen - Rare Disease Day.

Gemeinsam mit starker Stimme - Die Aktion

ACHSE, Vertreter von Patientenorganisationen und ihre Unterstützer der DRK Kliniken Berlin geben Seltenen ihre Stimme. Sie fordern: Vernetzte Versorgung und Forschung jetzt!

"Gebt den Seltenen Eure Stimme! - Join us in making the voice of rare diseases heard": Das bunte Treiben auf der Aue im DRK Klinikum Berlin | Westend folgte dem Motto des diesjährigen Internationalen Tags der Seltenen Erkrankungen, dem Rare Disease Day.

Jedes Jahr Ende Februar schließen sich Menschen weltweit zusammen, um die Aufmerksamkeit von Politik, Gesellschaft, Medizin und Forschung auf die „Seltenen“ zu richten. Denn Menschen mit Seltenen Erkrankungen sind noch immer die "Waisenkinder der Medizin". Sie brauchen dringend vernetzte Versorgung, mehr Forschung, gute und verlässliche Informationen zu den 6.000 bis 8.000 Seltenen Erkrankungen - für mehr Lebensqualität! 

Was fordert ACHSE?

Lesen Sie hier die ACHSE-Forderungen.

Download Pressemitteilung

Wir danken der Techniker Krankenkasse für die Unterstützung, die die Produktion dieses Videos ermöglicht hat.


Machen Sie mit!

Helfen Sie, den Tag der Seltenen Erkrankungen und so die "Seltenen" bekannter zu machen. Jeder kann mitmachen! Melden Sie sich. Wir beraten Sie gern.
Bianca Paslak-Leptien
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-30-3300708-26
liamE