Selbsthilfe hilft einander

Unterstützungsprojekt von und für ACHSE-Mitglieder
Wir danken dem AOK Bundesverband, der das Projekt „Selbsthilfe hilft einander“ unterstützt.

Mit dem Projekt „Selbsthilfe hilft einander“ will die ACHSE das große Wissen im Netzwerk besser für alle verfügbar machen und bietet ihren Mitgliedsorganisationen konkrete Hilfe bei praktischen Problemen im Vereinsalltag.
 
Mitglieder mit ihren Fragen zu besonderen und schwierigen Problemen, die sie im normalen Arbeitsablauf und mit ihrem internen Know-how nicht lösen können, können sich an ACHSE wenden.

Kann eine Frage nicht direkt von der Geschäftsstelle beantwortet werden, bitten wir  Personen aus den Mitgliedsorganisationen gezielt um Hilfestellung, suchen Rat bei den Freunden der ACHSE und den Mitgliedern des ACHSE-Vorstandes oder befragen Experten, die ihr Wissen der ACHSE unentgeltlich zur Verfügung stellen.
 
Die Antworten werden allen Mitgliedern übers Intranet zur Verfügung gestellt. Zu besonders dringlichen oder häufig gestellten Fragen erstellt die ACHSE außerdem ausführliche Infobriefe, die die Problemlösungen übersichtlich aufbereiten.

Kontakt

Gertrud Windhorst

ACHSE Wissensnetzwerk/
ACHSE Selbsthilfe Akademie
+49-30-3300708-27
liamE

Nachhaltige Qualifizierung der Selbsthilfe
Hilfe zur Selbsthilfe leistet die ACHSE-Beratung für Betroffene einer Seltenen Erkrankung und ihre Angehörigen.