ACHSE-Seminar: Volljährig werden mit einer Behinderung

09.03.2018 -

Kinder mit chronischen seltenen Erkrankungen werden Erwachsene mit chronischen seltenen Erkrankungen: Deshalb bieten wir Ihnen im März 2018 das Seminar „18 – Was nun?" an.

Was? Seminar „18 – Was nun?" – Volljährig werden mit einer Behinderung
Wann? Freitag 09.03.2018, 14.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr, Samstag 10.03.2018, 09.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Wo? Dorint Hotel, Rudower Chaussee 15, 12489 Berlin

Programm
Ein Teil des eineinhalb tägigen Seminars wird die Zeitspanne, wenn Kinder aus der Pädiatrie „herausfallen" und in die Erwachsenenmedizin übergeleitet werden (Transition), beleuchten. Wie kommen Eltern ab diesem Zeitpunkt an Informationen, was ändert sich bei der medizinischen Betreuung, wie sieht die Versorgung mit Medikamenten und Hilfsmitteln aus, was ist mit Zuzahlungen und Schwerbehindertenausweis...

Weiterhin werden die Möglichkeiten der sozialen Teilhabe in Bezug auf die Bereiche „Ausbildung & Job" aufgefächert (Ausbildung, BAföG, Berufsbildungswerk und Studium, allgemeiner Arbeitsmarkt, Integrationsfachdienst, begleitende Hilfen im Beruf, Kündigungsschutz und Zusatzurlaub, Werkstätten für behinderte Menschen und Tagesförderstätten).

Wir danken der BARMER, die die Organisation und Durchführung des Seminars im Rahmen „ACHSE Selbsthilfe Akademie" fördert.

 

09.03 — 10.03.2018

Kontakt

Patricia Heidrich

Referentin der Geschäftsführung/ Projekt "Selbsthilfe hilft einander"
+49-30-33 00 708-21
liamE