Plakat Aktionstag Seltene Erkrankungen Leipzig

Aktionstag Seltene Erkrankungen in Leipzig

Das Gesundheitsamt Leipzig organisiert gemeinsam mit Selbsthilfegruppen seltener Erkrankungen einen Aktionstag. Im Vortragsprogramm werden relevante Themen, wie zum Beispiel Betroffenenerfahrungen, Bewältigungsstrategien, Forschung, Versorgung und rechtliche Fragestellungen besprochen. Die Teilnehmer können im Anschluss an Gesprächsinseln mit einigen Referenten Einzelfragen diskutieren. Selbsthilfegruppen seltener Erkrankungen halten Infostände bereit.

Geske Wehr vom ACHSE-Vorstand wird über die Europäischen Referenznetzwerke berichten.

Die Tagesmoderation übernimmt Armin Zarbock, Leipziger Schauspieler und Regisseur http://toi-toi-toi.de/.

Hinweis für Ärzte und Psychotherapeuten: Die Veranstaltung wird bei der Landesärztekammer Sachsen mit zwei Punkten als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Programm zum Download

Samstag, 10. Juni 2017 von 9:30 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Leipzig, Gesundheitsamt, Selbsthilfegruppen Seltene Erkrankungen
Veranstaltungsort: Albertina/Universitätsbibliothek Leipzig, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig
Barrierefreier Zugang: Fahrstuhl ebenerdig rechts neben dem Haupteingang
Pausenversorgung: Imbiss und Getränke werden kostenpflichtigangeboten

Weitere Informationen und Anmeldung:
Stadt Leipzig, Gesundheitsamt
Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS)
Ina Klass
04092 Leipzig
Telefon: 0341 123-6755, E-Mail: ina.klass@leipzig.de

Zu Seltenen Erkrankungen und zu regionalen Selbsthilfegruppenangeboten informiert die Internetseite http://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/gesundheit/selbsthilfe/seltene-erkrankungen/

Kontakt

Bianca Paslak-Leptien

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49-30-3300708-26
liamE