3.500 Lose waren am Ende des Spiels verkauft. Foto: Eisbären, BerlinCity-Press.
Vor dem Spiel und in den Pausen: Losverkauf und Infostand von ACHSE sowie SoMA e.V. Foto: Eisbären, BerlinCity-Press.
Die stolzen Gewinner der Captains Tombola. Zu den heißbegehrten Preisen zählten neben Shirts auch Schläger und Helm. Foto: Eisbären, BerlinCity-Press.
Klappern gehört zum Handwerk! Foto: Eisbären, BerlinCity-Press.
Aufmerksamkeit für die "Waisen der Medizin"... Foto: ACHSE e.V.
(v.l.n.r.) B. Paslak-Leptien und Anita Rankel im Interview zur Arbeit von ACHSE und SoMA, live übertragen in die Halle. Foto: ACHSE e.V.
Die Ruhe vor dem Sturm. Foto: ACHSE e.V.
Stolze Scheckempfänger: ACHSE und SoMA mit Anita Rankel, Frau von Eisbären-Kapitän André Rankel. Foto: ACHSE e.V.
7.000 Euro werden schwesterlich geteilt und gehen an ACHSE und SoMa. Foto: ACHSE e.V.
Vor dem Spiel am 27. Januar 2017. Foto: ACHSE e.V.
Ein Event der besonderen Art, denn das Spiel schauen durften wir auch. Foto: ACHSE e.V.
Schön kuschelig: M. Werner und B. Paslak-Leptien mit Eisbärenmaskottchen. Foto: ACHSE e.V.
Scheckübergabe. Foto: ACHSE e.V.
Scheckübergabe. Foto: ACHSE e.V.

3.500 verkaufte Lose und grandiose 7.000 Euro hat die Captain's Tombola von André Rankel, Kapitän der Eishockeymannschaft Eisbären Berlin und seiner Familie gebracht. Der Erlös geht an ACHSE und ihr Mitglied SoMa e.V. und kommt so den "Waisen der Medizin" zugute. Die erhielten bei der Scheckübergabe beim Spiel der Eisbären Berlin am 27. Januar 2017 schon zum zweiten Mal einen ganz besonderen Rahmen für ihre Anliegen.

Wie auch während der großen Tombola am 18. Dezember 2016 konnten ACHSE und SoMA e.V. in den Pausen per Live-Übertragung auf die Nöte und Bedarfe von Menschen mit Seltenen Erkrankungen aufmerksam machen. Highlight: Die Scheckübergabe fand auf dem Eis statt und Kapitän André Rankel nahm sich, trotz spannungsgeladenem Spiels, Zeit dafür.

ACHSE bedankt sich sehr herzlich bei Familie Rankel, den Eisbären und vor allem bei allen Fans, die fleißig Lose gekauft und so den Topf gefüllt haben.

 

 

 

Kontakt

Bianca Paslak-Leptien

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49-30-3300708-26
liamE