Tag der Seltenen Erkrankungen - 28. Februar 2017 - "Forschen hilft heilen!"

28.02.2017 08:58 Uhr - 29.11.2016

Immer am letzten Tag im Februar ist "Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen - Rare Disease Day". In 2017 fällt der Tag auf den 28. Februar. An und um diesen Tag herum werden, dann bereits zum zehnten Mal, Menschen auf der ganzen Welt auf die "Waisen der Medizin" und ihre Bedarfe aufmerksam machen.

In Deutschland veranstalten unsere Mitglieder, andere Betroffene und ihre Angehörige sowie zahlreiche Unterstützer bundesweit Aktionen ganz unterschiedlicher Art - Symposien, medizinische Fachtagungen, Treffen von Selbsthilfevereinen, Infoveranstaltungen, bunte Programme und Stände in Fußgängerzonen und Einkaufszentren - den Möglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Melden Sie sich an Bianca.Paslak-Leptien@achse-online.de

In welchen Städten finden Aktionen statt?

Das Motto in 2017 lautet "Forschen hilft heilen!" - denn, wo nicht geforscht wird, kann erst gar nicht Möglichkeit entstehen, zu heilen und noch immer wird viel zu wenig für Menschen mit Seltenen Erkrankungen geforscht. Das muss sich dringend ändern!

Die Poster und Materialien für Web und Facebook sind da ...

Informationen und Materialien finden Sie dann auf der Internetseite www.rarediseaseday.org
Sowie hier auf unserer ACHSE-Webseite. Lassen Sie sich noch einmal vom Tag der Seltenen Erkrankungen 2016 inspirieren hier ...

Kontakt

Bianca Paslak-Leptien

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49-30-3300708-26
liamE