Seitenaufbau
Sie sind hier: > Was tut die ACHSE > Betroffene & Angehörige unterstützen  

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen wie: Wo finde ich verlässliche Informationen zu meiner Erkrankung? Mit wem kann ich mich über meine Erkrankung austauschen? An wen kann ich mich bei Problemen mit einer Kostenübernahme wenden? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Ihre ACHSE-Beraterinnen

Zuhören, beraten, helfen

Die ACHSE hat sich zu einem Anlaufpunkt für Menschen mit Seltenen Erkran- kungen und deren Angehörige ent- wickelt.
                      Unsere Beraterinnen hören zu, informieren und suchen mit Ihnen nach einer Lösung: Sie helfen zum Beispiel bei der Suche nach krankheitsbezogenen Informationen, vermitteln Kontakte zu Selbsthilfeorganisationen, sind bei der Vorbereitung von Arztbesuchen behilflich oder geben Anregungen zum weiteren Vorgehen.

Sie erreichen unsere Beraterinnen Elisabeth Watermeier, Eike Jogwer-Welz und Brigitta van Santen:
030/ 3300708 - 21/ - 22
Mo und Mi von 10.00 bis 13.00 und Do von 15.00 bis 17.00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung
E-Mail: beratung@achse-online.de